Das Leben wird teurer! - Mahlzeiten der Schüler

Wenn unsere Schüler morgens zum Trainingscenter kommen, dann haben sie noch nichts gegessen. Wir können sie doch nicht mit leeren Magen lernen lassen. Deshalb bieten wir ihnen das in Haiti übliche Frühstück an - Kaffee und Brot. Mittags bekommen die Schüler eine warme Mahlzeit, die aus Reis, Mais oder gebrochenen Weizen (Bulgur) mit Bohnen besteht. Dazu gibt es eine Soße. Momentan brauchen wir etwa 400 € im Monat. Durch die gestiegenen Preise fällt es uns immer schwerer, die nötigen Lebensmittel zu kaufen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jeder will Haiti verlassen ...

Das erste Treffen