Hurrikan "Joaquin" tobt nördlich von Haiti



Von Mittwoch bis Sonntag hat sich ein Hurrikan der Kategorie 4 im Atlantik nördlich von Haiti ausgetobt. Auch wir haben sehr viel Wind abbekommen. Mensch und Tier hat Zuflucht unter einem festen Dach gesucht. Das Zelt, das für die Arbeiter noch da steht, ist vom Sturm arg gebeutelt worden. Bei einer Windgeschwindigkeit von fast 70 km/h ist das kein Wunder. Selbst altes Gemäuer, das schon seit der Kolonialzeit hier rumsteht ist vom Wind teilweise zerstört worden. Viele Leute haben einen  großen Teil ihrer Maisernte eingebüßt. Es sind auch viele Bananenstauden uns Bäume umgeknickt. 




alte Mauer auf unserem Grundstück eingestürzt


umgeknickte Bananenstaude

sie weiß nicht, dass sie nicht aufs Bett darf

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jeder will Haiti verlassen ...

Das erste Treffen