Wie kann man Kindern eine Freude machen?



Ganz einfach. Man gibt ihnen Unterwäsche. 
Wir hatten die Möglichkeit den Kindern unserer Nachbarin Unterwäsche zu geben. Sie haben sich so gefreut. Der Zwölfjährige hat kurze Zeit später seinen Hosenbund etwas runter gezogen und mir freudestrahlend gezeigt: Guck ich habe schon eine neue Unterhose an. Es hat mich echt berührt, dass man den Kindern hier mit so einfachen Sachen eine Freude machen kann.
Unsere Nachbarin hat 6 Kinder und ist von ihrem Mann verlassen worden. Sie muss hart arbeiten um den Kindern zu Essen zu geben. Da ist für Kleidung und Schuhe wenig Geld da. Oft trifft man das kleine Mädchen von 3 Jahren ohne Slip an. Wir sind dem Herrn dankbar, dass gute Freunde es möglich gemacht haben, den Kindern eine Freude zu machen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jeder will Haiti verlassen ...

Das erste Treffen