Warum wir Solarenergie brauchen



Da ja, wie berichtet, die Preise für Kraftstoff unerhört steigen, können wir nicht mehr nur mit dem Generator Strom erzeugen. Wir müssen uns jetzt doch nach alternativer Energie umsehen. Solarenergie ist die beste Lösung. Mit Solarenergie kann aber keine Waschmaschiene, kein Bügeleisen oder Laserdrucker betrieben werden. Dafür wird immer noch der Generator gebraucht. Aber für Kühl- und Gefriergeräte sowie Beleuchtung und Computer ist Solarenergie eine gute Alternative.
Im Moment können wir keinen Kühlschrank betreiben, weil wir nicht genug Batterien haben. Deshalb können wir nicht so viele Lebensmittel einkaufen, die gekühlt aufbewahrt werden müssen. Die Straße hier nach Kay Latou wird immer schlechter. Man muß außerdem einen kleinen Fluß überqueren, der nach einem Regen sehr ansteigen kann. Nach einem Unwetter ist die Straße vielleicht unpassierbar. Deshalb sollten wir Vorräte für 2-3 Monate da haben, da man nie weiß wann man wieder einkaufen kann. Wir brauchen ja nicht nur für uns Vorräte sondern auch für die Mitarbeiter, die bei uns wohnen und für die Schule.
Die Vorräte aus dem Garten versuchen wir mit anderen Mitteln haltbar zu machen. Wir haben vergangenes Jahr angefangen Marmelade selber zu machen. Auch andere Sachen haben wir durch Einkochen haltbar gemacht. Aber nicht alles lässt sich einkochen. Deshalb brauchen wir auch ein Gefriergerät.
Um eine konstante Stromversorgung zu gewährleiseten brauchen wir mindestens 24 Batterien, 12 Solarpanele a 300W, ein Ladekontrollgerät und einen Inverter. Der Inverter, den wir bisher hatten ist uns leider kaputt gegangen und nicht mehr reparierbar. Ein neuer Inverter kostet hier in Haiti etwa 2850 US-Dollar. Ein Ladekontrollgerät kann man für 1150 und ein  Solarpanel  für etwa 450 US-Dollar  kaufen. Eine Batterie kostet 165 US-Dollar. Das ergibt eine Gesammtsumme von mehr als 13000 US-Dollar.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jeder will Haiti verlassen ...

Das erste Treffen