Es geht vorwärts, aber langsam


die Zisterne mit den Vorbereitungen fürs Betongießen

Die Zisterne ist fast fertig, aber nur fast. Die Wände sind verputzt und die Vorbereitungen zum Decke gießen abgeschlossen. Das große Problem heißt Wasser. Der junge Mann, der uns versprochen hat Wasser von der Quelle zu holen lässt uns hängen. Er bringt nicht genug, dass wir mir dem Decke gießen anfangen können.
Aber wenn es an einer Stelle nicht weitergeht, dann eben an einer anderen, wo man nicht so viel Wasser auf einmal braucht. Also haben wir angefangen den Keller in 3 Räume aufzuteilen. Die Zwischenwände werden hochgezogen und dann ein Raum nach dem anderen fertiggestellt.
Wir wissen nicht, was wir uns wünschen sollen. Einen großen Regen, dass wir genug Wasser haben um die Zisterne fertigzustellen und für die weiteren Baumaßnahmen? Oder die Räume im Keller erst fertig zu bekommen? Dann könnten wir in die Kellerräume einziehen, bevor der große Regen einsetzt.
Das Zelt ist in der Zwischenzeit undicht geworden und heftigen Stürmen wird es auch nicht mehr lange standhalten können.
Betet für uns!


im Keller wird Mörtel gemischt um die Zwischenwände hochzuziehen

die erste Wand

alle helfen mit

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jeder will Haiti verlassen ...

Das erste Treffen