Warum ist ein Schüsselchen Bohnen so wertvoll?



Wir haben ja schon von unserer Nachbarin berichtet, die von ihrem Mann verlassen worden ist. Sie hat 6 Kinder im Alter von 3-16 Jahren.Sie muß wirklich hart arbeiten, dass sie ihren Kindern Essen geben kann. Für Kleidung und Schuhe reicht das Geld oft nicht. Den Mann kümmert es nicht, dass seine Kinder abends oft hungrig ins Bett gehen. Oft geben wir den Kindern zu Essen, während die Mutter irgendwo auf dem Feld arbeitet und vieleicht einen Euro pro Tag verdient.
Jetzt hat die Nachbarin uns ein Schüsselchen Bohnen gebracht, ein Geschenk, das wir nicht ablehnen dürfen. Dieses Schüsselchen Bohnen ist für uns wertvoller als ein Korb voller Bohnen, die uns andere Leute aus dem Reichtum ihrer Gärten/Felder vorbeibringen.

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jeder will Haiti verlassen ...

Das erste Treffen